Update: Corona und temporäre Radwege: Kopenhagen ist überall

Überall auf der Welt werden Autostraßen und -fahrspuren gesperrt und für für umwelt­freundliche Mobilität sowie gesunde Bewegung an der frischen Luft freigegeben. Nur so können Kontakt- und Abstandsregeln eingehalten werden. Hier ein paar Beispiele: Mailand: ….

Plötzlich geht alles

Ein Beitrag von Weert Canzler: Mit dem Fahrrad auf einer geschützten Fahrspur auf einer direkt zum Ziel führenden Straße unterwegs sein, das war jahrelang ein Traum von urbanen Alltagsradlern. Mehr Platz und vor allem mehr sicheren ….

Online-Podium mit den Ratsfraktionen

Livestream: „Wie gelingt die Radwende in Bochum? Einladung zur Online-Podiumsdiskussion mit Fraktionen aus dem Stadtrat“ Endlich nimmt der Radverkehr in Bochum zu. In kleinen Schritten überwindet Bochum das Dasein als Autostadt des 20.Jahrhunderts. Einige Radwege ….

Dortmund plant emissionsfreie Logistik in der Innenstadt

Klimafreundliche Paketzustellung Die Stadt Dortmund plant Mikrodepots in dem Lieferleistungen gelagert und zur Feinverteilung in die City auf klimafreundliche Verkehrsmittel umgeschlagen werden. Mikrodepot auf Parkplatz am Ostwall ab 2021 Für klimafreundlichen Pakettransport in die Innenstadt ….

Cerema empfiehlt Einrich­tung von temporären Radverkehrs­anlagen in Frankreich

Die Corona-Eindämmungs­maß­nahmen in Frankreich haben zu einem starken Rückgang des motorisierten Individualverkehrs geführt. Der freigewordene Raum bietet Möglichkeiten für temporäre Radverkehrsanlagen. Das Cerema-Institut hat nun verschiedene Umsetzungs­möglichkeiten vorgestellt. Auch in Frankreich ist das Potenzial beträchtlich: ….

Online-Veranstaltung mit Christian Büttner: Erfolgreiche Radwenden!

Einladung zur Online-Veranstaltung mit Christian Büttner: Erfolgreiche Radwenden! Was kann Bochum von anderen Städten lernen? Livestream-Vortrag „Entwicklung des Radverkehrs in Karlsruhe“ am 18.04., 18:00 Uhr, von Christian Büttner, Karlsruhe Fahrradfahren in Bochum ist oft nicht ….