Deutscher Verkehrs­planungs­preis 2020 geht an Hamburg-Altona

Das Projekt „Ottensen macht Platz“ in Hamburg hat den Deutschen Verkehrs­planungs­preis 2020 gewonnen. Eine Anerkennung erhielten das Projekt „Fahrradstraßen 2.0 in Münster“ sowie das Projekt „Österreichischer Platz“ in Stuttgart. Der Deutsche Verkehrsplanungspreis 2020 wird wieder ….

Bonner Verwaltung empfiehlt Rat, dem „Radentscheid“ zu entsprechen

Pressemitteilung der Stadt Bonn: Verwaltung empfiehlt Rat, dem „Radentscheid“ zu entsprechen Die Initiative „Radentscheid Bonn“ hatte Oberbürgermeisterin Katja Dörner zu ihrem Amtsantritt über 28.000 Unterschriften der Bonnerinnen und Bonner übergeben, mit denen sie sich für ….

Zu große Resonanz: Land stoppt Tempo-30-Projekt

Leider kein Scherz: Das Verkehrsministerium des Landes Niedersachsen hat den  Großversuch Tempo 30 wegen zu großer Nachfrage der Kommunen auf Eis gelegt. Der NDR meldet „Mit dem Tempo-30-Projekt wollte die Region Hannover testen, wie sich ….

100 Mio. Euro zusätzlich für Radverkehr in Nordrhein-Westfalen

100 Mio. Euro aus dem Sonderprogramm „Stadt und Land“ der Bundesregierung sollen nach NRW fließen. Hoffentlich werden fleißig Anträge gestellt, damit das Geld auch wirklich in die Radverkehrs-Infrastruktur fließen kann. Ausführliche Informationen stellt dazu die ….

Grabeland Am Ruhrort erhalten

Die Bürgerinitiative Grabeland Am Ruhrort demonstriert am Dienstag, den 26.1. ab 14.30 Uhr gemeinsam mit dem Netzwerk für bürgernahe Stadtentwicklung vor dem Rathaus gegen die Versiegelung der Grabelandfläche Am Ruhrort. Mehr dazu unter www.bo-alternativ.de

657 Mio. bis 2023 aus dem Sonderprogramm „Stadt und Land“

Länder und Gemeinden können Bundesmittel für Radverkehrsinfrastrukturprojekte abrufen. „Mit unserem neuen Programm werden wir die Bedingungen für Radfahrende in der Stadt und auf dem Land deutlich verbessern. Wir stellen dafür so viele Mittel wie noch ….

Offener Brief zum Umbau der Straße Kesterkamp

Die Radwende beteiligt sich mit konstruktiver Kritik und einem offenen Brief an der aktuellen Auseinandersetzung zum Umbau der Straße Kesterkamp. In der lokalen Presse wurde mehrfach berichtet, siehe dazu diverse Artikel in der WAZ, zuletzt ….

Unser Jahresrückblick 2020

Was für ein Jahr… für viele möglicherweise eines der schlimmsten. Die Corona-Pandemie hat zahllose Einschränkungen und Veränderungen mit sich gebracht. Auch die Radwende Bochum war von vielen dieser Einschränkungen getroffen. Doch rückblickend betrachtet haben wir ….