Autor: radwende-bochum

39 Prozent der Radfahrenden fühlen sich auf der Straße oft unsicher

SWR-Umfrage zur Zukunft des Radfahrens – 39 Prozent der Radfahrenden fühlen sich auf der Straße oft unsicher Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter Radfahrer*innen im Bundesgebiet im Rahmen des multimedialen SWR Projekts #besserRadfahren liegen nun vor: Während ….

Deutlich mehr Radverkehr durch Corona

Corona-Krise zeigt: Mehr Radwege führen auch zu deutlich mehr Radverkehr Wenn der Staat für eine klimafreundliche Verkehrswende in Infrastruktur investiert – führt das zu den erhofften Verhaltensänderungen oder ist das nur teure Symbolpolitik? Eine neue ….

Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz: Papiertiger oder Paradigmenwechsel?

Das Ministerium für Verkehr teilt mit: Die Landesregierung hat am Dienstag, 2. März 2021, den Referentenentwurf für das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz (FaNaG NRW) beschlossen und zur Verbändeanhörung freigegeben. „Das Fahrrad als Allround-Verkehrsmittel wird immer wichtiger. ….

Offener Brief an RVR: Wurzelschäden auf der Erzbahntrasse

Offener Brief an den Regionalverband Ruhr (RVR) Wurzelschäden auf der Erzbahntrasse (Bochumer Gebiet) Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im letzten Sommer wurde bekannt, dass es auf der Erzbahntrasse durch Wurzelschäden und den daraus resultierenden ….

Schnee und Eis auf Bochums Radwegen

Auch nach mehreren Tagen eines langfristig vorher­gesagten Winter­einbruchs sind Fuß- und Radwege im Bochumer Stadtgebiet nicht oder nur unvollständig geräumt. Geht oder fährt man in den letzten Tagen durch Bochum, dann zeigt sogar der innerstädtische ….