Falschparkerprobleme in den Städten – und die Folgen

Es ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Für Fußgänger, Rad-, Kinderwagen- und Rollstuhlfahrer*innen. Das zeigen sowohl die aktuellen Unfälle in Bochum als auch die Einsendungen zu unserem Adventskalender und die Diskussionen in den sozialen Medien dazu. Aber es ist immer noch ein „Kavaliersdelikt“, trotz höherer Bußgelder. Hier muss ein Umdenken her, damit wir uns wieder in freundlichen Städten bewegen können. Vielleicht muss auch erst der Umbau der Verkehrswege her, damit dem Umdenken auf die Sprünge geholfen werden kann.

Interessante Fotos aus unserer Nachbarstadt:

Hier klicken, um den Inhalt eines externen Dienstes anzuzeigen.

Ruhr Nachrichten: Kampf gegen Falschparker: Radverbände wollen 100 Verkehrsüberwacher mehr für Dortmund

Dazu passt die „Lektion für Autofahrer“ im Stern: Was passiert eigentlich, wenn Radfahrer so parken wie Autofahrer?