900 m Radweg soll auf der Hattinger Straße errichtet werden

Die SPD Bochum-Ehrenfeld twittert, dass ein knapp 1 km langer Radweg als eine eine Art „semi protected bike lane“ auf der Hattinger Straße geplant wird:

Gute Idee, Platz ist mehr als genug, denn die Straßenbahn fährt dort ja schon lange nicht mehr auf der Straße. Mehr dazu auf der Internet-Seite der SPD Bochum-Ehrenfeld.

Ganz ähnlich sieht es übrigens auf der Castroper Straße aus, auch dort verrotten die alten Schienen schon viele Jahre. Der Straßenzustand ist überaus schlecht, Erneuerung ist nötig. Und es passt auch hier ein Radweg gut hin, er könnte sogar länger als 900 m werden. Hier der Vergleich:

Und ein Stück weiter auf der Castroper Straße ist auch viel Platz. Von den vorhandenen 4 Fahrspuren sind 2 komplett zugeparkt und in der Mitte wäre auch viel Platz für wirklich fließenden Verkehr: