Es werden immer mehr!

In Bochum waren im August 2019 insgesamt 248.701 Fahrzeuge aller Klassen gemeldet – genau 711 mehr als noch im Juli. Damit nimmt der Bestand an Autos mit Verbrennungsmotor oder als Elektrofahrzeug ebenso zu wie der von Motorrädern und Lastkraftwagen. Wieviele Fahrräder mögen wohl hinzugekommen sein?
Im gleichen Zeitraum stieg der Pkw-Bestand um 539 auf insgesamt 200.829. Damit wurden ca. 17 PKW pro Tag neu in Bochum angemeldet. Auch waren 121 Lkw mehr als im Juli gemeldet, so dass deren Gesamtzahl auf 14.668 stieg. 158 Busse sind im Stadtgebiet unterwegs. Und die Zahl der Elektrofahrzeuge erhöhte sich um 24 auf 665. Zudem gibt es 1854 E-Hybrid-Fahrzeuge in Bochum.
Da braucht sich niemand um mehr Staus in Bochum zu wundern. Und: eine traurige Bilanz für das Klima (:-(.

(Quelle: WAZ v. 17.10.2019, Bochumer Teil, verf. v. Jutta Schröder, urbanradeling)